Weibliche A-Jugend gegen VFR Übach-Palenberg

Am Sonntag, den 16.12.2018, fuhren wir zu unserem letzten Spiel dieses Jahr. Es ging nach Übach-Palenberg, dem Tabellenletzten. Mit dem festen Ziel zu gewinnen traten wir an.
Wo unsere Abwehr sonst sehr gut ist, hatten wir dieses mal so unsere Probleme. Mit den immer gleichen Aktionen hat der Gegner uns jedes mal aufs Neue bezwungen. Unser Angriff war durch viele Torwürfe geprägt.
Zur Halbzeit haben wir dann mit 13:7 geführt und damit ein Experiment gewagt: ein Torwartwechsel. Nach 10 Minuten kam der Rückwechsel. Nochmal Danke an den Trainer, dass er dieses Experiment für mich gewagt hat 🙂
Insgesamt haben wir mit 23:17 gewonnen. Wir haben nicht ganz unser Ziel erreicht, aber am Ende zählen doch nur die 2 Punkte, die wir geholt haben.

Gespielt haben: Annika (8 Tore); Katharina; Amira (1); Jessica; Paula; Justina (3); Julia; Karla (10; Torhüterin); Lilli (1; Torhüterin); David (Trainer)

(Lilli)

03.01.2019|weibliche A-Jugend|