Endlich wieder Punkte! 1ste siegt im Kellerduell gegen die HSG3

Zu Beginn der Serie von entscheidenden Duellen im Abstiegskampf setzte sich die 1ste mühevoll bei der HSG Euskirchen 3 durch.

Die erste Halbzeit war einfach grausam. Meist führte die HSG und wir mussten einem kleinen Rückstand hinterherlaufen. Es fehlte nahezu in jedem Angriff an Bewegung und Spielwitz. Die HSG führte verdient 12:11 zur Pause. Alle Feytaler waren entsprechend unzufrieden und es gab eine klare Ansage.

In der 2ten Halbzeit steigerte sich die 1ste dann klar. Jeder warf alles in die Waagschale um das Spiel zu gewinnen. In der Abwehr wurden viele Bälle erobert, es wurde schnell umgeschaltet und bei besserer Chancenverwertung wären 20 eigene Treffer in Halbzeit 2 durchaus drin gewesen. Dank der Leistungssteigerung drehten wir das Spiel und siegten verdient mit 26:21. Den Schlusspunkt setzte David mit einem sehenswerten Treffer aus dem Rückraum eine Sekunde vor Abpfiff.

Torschützen: Luca 8/2, Marco 4, David 4, Julian 4, Janik 3, Roger 2, Marwin 1

(Oliver)

08.02.2018|Aktuelles, Männer 1|