Deftige Niederlage für die 1ste

Die 1ste musste bei der 1sten vom PHV ran. Die Vorrausetzungen waren ungünstig, da zum Training sich die halbe Mannschaft abgemeldet hatte. Um so erstaunlicher, dass man sehr gut ins Spiel kam und in der Anfangsphase  die Gastgeber überrannte. Es waren knapp 10 Minuten gespielt und man war 7:2 vorne. Bis zum 11:8 aus Feytaler Sicht  lieferte man ein sehr ordentliches Spiel ab. Dann leistete man sich aber einen Blackout und der PHV drehte die Partie mit 6 Toren in Folge. Zur Halbzeit lag man 13:15 hinten.

Die zweite Halbzeit gehörte mehr oder weniger den Gastgebern. Nur einmal konnten wir noch ausgleichen (17:17). Ansonsten ging, wie schon in anderen Partien, nichts mehr in der 2ten Halbzeit. Man ließ sich vom Gegner quasi auffressen (Endstand 33:25).

Unglaublich schlechte Abwehrarbeit (Jungs, das ist zuerst mal Einstellungssache!), kein Aufbäumen, kein Plan im Angriff = verdiente Klatsche

Torschützen: Janik 3, Luca 9/7, Joschi 1, Roger 5, Marco 4, Pätrick 3

(Oliver)

01.03.2018|Aktuelles, Männer 1|