Damen im vierten Saisonspiel unentschieden gegen Merl

Die feytaler Damen mussten vergangenen Sonntag mit einem geschwächten Rückraum gegen die Damenmannschaft aus Merl antreten.
In der Anfangszeit waren wir zwar sehr hektisch und unkonzentriert, zeigten allerdings eine große Laufbereitschaft, um dem schnellen Umschaltspiel der Merlerinnen und der daraus entstehenden Tempogegenstöße entgegen zu wirken. Nach 15 Minuten (1:3) fanden wir schließlich ins Spiel und konnten uns zur Halbzeit einen 3-Tore Vorsprung heraus spielen (9:6).
In der zweiten Hälfte konnten wir diesen Vorsprung zwar nie richtig ausbauen, dank einer starken Torhüterleistung jedoch halten. In der 50. Minute erhielten wir durch einen unglücklich aussehenden Versuch einen TG der Gegnerinnen zu verhindern eine rote Karte. Dies brachte unsere starke Leistung besonders in der Deckung zum Einbruch und die Merlerinnen konnten zu einem 15:15 ausgleichen.

22.11.2018|Frauen|