[Damen] Derby Teil 1: TVE Bad Münstereifel – TSV Feytal

Aus Respekt vor unserem Gegner machen wir es kurz und schmerzlos. Nach einer 5:15-Pausenführung gewannen wir 7:35.

In einer sehr fairen Partie waren wir den Gastgeberinnen in allen Belangen überlegen. Seit der ersten Minuten waren wir absolut dominant.

Der breite Kader ermöglichte es uns die gesamte Feld-Mannschaft komplett auszutauschen, sodass alle Spielerinnen ordentlich Einsatzminuten verzeichnen konnten. Letzteres machte sich auch in der Liste der verschiedenen Torschützinnen bemerkbar, die seeehr lang war.

Im Endeffekt eine gute und konzentrierte Leistung, die im Gegensatz zum letzten Spiel dann auch ein paar Endorphine freisetzt.

Die aktuelle Kreisklassen-Saison stellt sich so dar, dass man mangels teilnehmender Mannschaften drei statt zwei Mal gegen jedes Team spielt. Folglich ist das nun abgeschlossene erste Saisondrittel noch nicht so aussagekräftig, da im weiteren Verlauf der Saison noch alles auf den Kopf gestellt werden kann. Dennoch anbei schonmal eine erste Zwischenbilanz: 4 Spiele, 4 Siege, 8:0 Punkte, 96:50 Tore bedeutet die Tabellenführung. Direkter Verfolger ist mit 6:2 Punkten der Godesberger TV II, bei denen wir zum Auftakt der nächsten Runde am 01.12.2019 auswärts auflaufen.

12.11.2019|Aktuelles, Frauen|