[Herren 1] Nachholspiel der SG Ollheim-Straßfeld vs TSV Feytal (30:30)

Am Mittwochabend ging es zur SGO nach Heimerzheim.

Durch einen sehr kleinen Kader (nur ein regulärer Rückraumspieler) und der langen Spiel/Trainingspause, war vor dem Spiel schon klar, dass es eine schwere Aufgabe werden würde.

Aber trotz dieser Umstände nahmen wir das Spiel sehr gut an und schafften es durch eine kämpferische Einstellung das Spiel von vorne rein spannend zu gestalten.

Die Heimmannschaft schaffte es immer wieder über das Kreisläuferspiel Tore zu erzielen.

Wir konnten wieder über alle Positionen in den richtigen Momenten Tore erzielen. So war jeder unserer Feldspieler erfolgreich.

Dadurch konnte sich keiner der Mannschaften über die Zeit entscheidend absetzten.

Wir schafften den Ausgleich in der letzten Sekunde und sicherten uns damit den verdienten Punkt.

18.01.2020|Aktuelles, Männer 1|

[Herren 2] TSV Feytal II – HSG Euskirchen III 30:21 (16:6)

Unser Heimspiel in verwaister Halle am 1. Advent endete mit einem deutlichen Sieg. Leider waren außer einer mitgereisten Dame der Gäste aus Euskirchen keine Zuschauer anwesend.
Wie schon in den Wochen zuvor präsentierten sich in der ersten Halbzeit Abwehr und Torhüter in guter Verfassung. Die HSG rieb sich an unserem Block sowie im weiteren Verlauf am zwar relativ sicher auftretenden aber nicht ganz so klar pfeifendem Schiedsrichter auf. Ansage unsererseits war also recht eindeutig: Ruhe bewahren, weiter spielen. So konnten wir bereits im ersten Durchgang einen sicheren 10-Tore-Vorsprung herauswerfen (16:6). In der Halbzeit wurde dann auch für den weiteren Verlauf eine gleichlautende Absprache getroffen, in Ruhe, mit guter Abwehrarbeit weiter konzentriert spielen, den Gegner so auf Distanz halten. Dies gelang sehr gut, näher als 6 Tore kam die HSG nicht mehr an uns ran. An dieser Stelle Danke an Roger Herbst, der unseren Kader auffüllte und für acht Tore verantwortlich zeichnete. (Rüd)
Spieler: Gordon Ehlen (4), Julian Eichen (1), Volker Tillmann (2), Simon Jansen (11/3), Marco Riester (3), Uwe Kolvenbach (1), Roger Herbst (8), Rüdiger Zens (Tor)

19.12.2019|Aktuelles, Männer 2|