Weibliche A-Jugend TSV Feytal – Kaller SC 12:10

Am Samstag, 15.02. empfing unsere wA die Mannschaft aus Kall. Dank der Unterstützung von Julia, Rebecca, Sanja und Viktoria hatten wir heute genug Auswechselspieleribnen auf der Bank. Das machte sich vor allem in der ersten Halbzeit bezahlt, da wir nach und nach durchwechseln konnten und wir somit Gelegenheit hatten zwischendurch mal durchzuatmen.

Gegen eine 6:0 spielende Kaller Abwehr war es schwer durchzukommen. Leider wurde eine frei stehende Hannah am Kreis oft komplett übersehen und somit leider auch die ein oder andere Chance vertan. Auch konzentrierte sich das Angriffspiel zu sehr auf die rechte Spielseite. Annika umd Nina trauten sich leider nicht, sich mal gegen ihre Gegenspielerinnen durchzusetzen. Dank einer tollen Leistung von Julia im Tor (sie hielt gleich zu Beginn der Partie zwei Siebenmeter!) scheiterten die Kaller Spielerinnen immer wieder an ihr und so konnten wir mit einer 6:3 Führung in die Pause gehen.

In der zweiten Spielhälfte traute sich Annika gleich zu Beginn gegen ihre Gegenspielerin durchzusetzen und wurde mit einem schönen Tor belohnt. Ka auf halb rechts wurde konsequent festgemacht und hatte es dementsprechend schwer im Angriff. Leider scheiterten wir viel zu oft vor dem Tor der Gegnerinnen. Die für uns gegeben Siebenmeter konnten wir leider auch nicht zu unseren Gunsten verwandeln. Am Ende hieß es glücklich 12:10 für uns. (Frauke)

Spielerinnen: Annika (2), Hannah (1), Julia (Tor), Ka (4), Kristina (1), Lena (2), Mona, Nina, Rebecca (1), Sanja und Viktoria (1)