TVE Bad Münstereifel – TSV Feytal 29:21

Das heutige Auswärtsspiel in Bad Münstereifel verlief leider wieder anders als geplant. Bis zur 20 Minute stand es 7-7 und es war ein Spiel auf Augenhöhe. Doch 3 einfache Ballverluste nutzte der TVE zu schnellen Toren. Eine kleine Vorentscheidung schien gefallen. Die Gesichter neigten sich zum Boden. Was gerade noch geklappt hatte wurde unmöglich. Gute freie Torchancen wurden leichtfertig vergeben. Mit 14-11 wurden die Seiten gewechselt.

Die Ansprache sollte etwas positives bewirken, aber: 4 einfache Tore ohne ehrliche Abwehrarbeit brachte die Gastgeber endgültig auf die Zielgerade. Im Angriff wurde nur noch gewurschtelt. Es wurde nicht miteinander gespielt. Jeder wollte mit dem Lopf durch die Wand. Dadurch konnte sich Münstereifel ganz einfach auf 9 Tore absetzen. Ferner liess in der letzten Viertelstunde die Kondition erheblich nach. Wir haben 12 klare Tormöglichkeiten – davon 5 7m – nicht genutzt. Also verdient verloren. Leider. Am Freitag abend steht das Nachholspiel um 20 Uhr gegen Godesberg auf dem Plan. Vielleicht sollte da mal der Knoten platzen und 2 Punkte auf der Habenseite verbucht werden. (Kittes für den erkrankten Olli: Gute Besserung!)

12.02.2017|Aktuelles, Männer 1|