TSV Feytal wB – JSG Nürnbrecht/Oberwiehl 15:21

Von der Papierform her sollte die Begegnung gegen die JSG Nürnbrecht/Oberwiehl nichts allzu Gutes verheissen. Während wir uns in dieser Saison sehr schwer tun, hatte die JSG bislang nur 2 Verlustpunkte vorzuweisen. Das Spiel kam auch nur sehr schleppend in Gang, viele Ungenauigkeiten auf beiden Seiten führten zu Ballverlusten und Tempogegenstössen, die aber auch nicht all zu häufig zu Toren führten. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit konnten wir den Abstand mit 2 Toren relativ gering halten, dann liess unsere Konzentration leider nach und wir gingen mit einem 6:10 in die Halbzeitpause.

Leider verschliefen wir den den Start in die 2. HZ und die JSG konnte sich mit 6 Toren absetzen, was wir wiederum konterten und bis auf 3 Tore herankamen. Dann aber schlichen sich noch mehr Abspielfehler und vergebene Torchancen in unser Spiel so dass wir uns quasi selbst geschlagen haben. Chancen hatten wir genügend. Wie merkwürdig dieses Spiel war, sieht man daran, dass sich nur 2 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnte und die beste TSV Spielerin auf dem Platz heute unsere Hüterin Kira war. Aber wir gewinnen als Team und verlieren auch als Team. (Frank)

Anna, Anne (8), Annika, Isabell, Karla (7), Kira, Lisa, Nicole

TSV Feytal wB

TSV Feytal wB

TSV Feytal wB

cc_by_nc_fm