TSV Feytal mC – TuS Chl. Zülpich 26:7 (12:3)

Erste Ansage vor dem Spiel heute war: Niklas ist verletzt und kann ggf. nicht spielen. Mit nur zwei Auswechselspielern eine knappe Kiste aber erst mal Augen zu und aufwärmen. Unser Glück war dann: die Zülpicher kamen mit nur sechs Spielern, so dass diese die kompletten 50 Minuten in Unterzahl spielen mussten.

Somit war die Ansage: Niklas stellt sich trotz Verletzung ins Tor und Lukas spielt für den fehlenden Alex auf der für ihn ungewohnten halb linken Position. Nach drei Minuten hieß es 3:0 für die Jungs. Spielzüge wurden versucht zu spielen und glückten auch das ein oder andere Mal. Auffällig war, das wir zwischen der achten bis siebzehnten Minute kein einziges Tor herausspielen konnten. Frei stehende Mitspieler wurden entweder gar nicht gesehen oder viel zu spät angespielt. In den letzten fünf Spielminuten rissen sich die Jungs aber wieder zusammen und erzielten noch fünf Tore. Zur Halbzeitpause stand es klar 12:03 für uns.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit tauschten kurzzeitig Tim und Marvin die Positionen. Nach der Auszeit in der 38. Spielminute hieß die Ansage: spielt mit Tempo den Ball nach vorne. Die Jungs mobilisierten all ihre Kräfte und spielten die letzten 10 Minuten den Ball schnell nach vorn uns konnten noch einige Tore auf der Habenseite verbuchen. Am Ende hieß es 26:7 für uns.
Niklas hat trotz Schmerzen alles im Tor gegeben und beide gegen uns gegebenen 7 Meter gehalten.

Danke an unseren Trainer Aaron, er hat einen super Job auf der Bank gemacht. Auch wenn du es nicht immer leicht mit uns hast!
Trainer Rico war leider verhindert. (Frauke)

Heute spielten:
Daniel R, Lukas (1), Maarten (3), Marvin (8), Niklas (Tor), Noah (6), Phillip (1), Ramon (2) und Tim (5)