TSV Feytal 1 – HSG Niederpleis/Sankt Augustin II 37:26

Im letzten Heimspiel des Jahres 2013 gegen die Zweitvertretung aus Niederpleis/Sankt Augustin galt es unter anderem die schlechte zweite Halbzeit gegen Dollendorf wieder gut zu machen und zu zeigen, dass wir mehr können, was mit dem überzeugenden und hochverdienten 37:26 Sieg eindrucksvoll umgesetzt wurde.

Gegen die von Anpfiff an praktizierte kurze Deckung für den Niederpleiser Halblinken – der so nur bei Freiwürfen seine Wurfstärke zeigen konnte – sind die Gäste nie richtig zurecht gekommen. Unsere verbliebenen 5 Deckungsspieler machten mit guter Beinarbeit die Abwehrmitte zu, wodurch die HSG eigentlich nur über die Außenpositionen bzw. durch Freiwürfe zum Abschluss kommen konnte. Da sich auch unser Angriffsspiel heute sehr lauffreudig zeigte und der Ball gut durch die eigenen Reihen lief, erspielten wir uns viele gute Wurfgelegenheiten. Da diese auch konsequent genutzt wurden, konnten wir uns bereits ab der 10. Minute kontinuierlich absetzen und bis zum Pausenpfiff eine 21:14 Führung herauswerfen.

Der zweite Spielabschnitt stand zunächst unter dem Motto der Verwaltung der komfortablen Führung, was uns auch gut gelang. Lediglich zwischen der 40. Und 45. Minute konnten die Gäste den Rückstand etwas reduzieren und kamen auf 4 Treffer heran. Wir legten aber sofort wieder einen Gang zu und bauten in der verbleibenden Spielzeit unseren Vorsprung erneut aus und kamen so zu einem nie gefährdeten und hochverdienten 37:26 Erfolg im letzten Spiel des Jahres. (Wolli)

15.12.2013|Aktuelles, Männer 1|