TSV Feytal Frauen – FC Hennef Frauen 16:15 (Hz. 8:9)

Gegen die kompakt spielenden Frauen aus Hennef hatten wir einen schweren Stand. Auf allen Positionen gut aufgestellt, kam der Gegner in der ersten Halbzeit insbesondere über die Außenpositionen und über den Kreis zu Toren. In dieser Phase waren es vor allem Ka im Rückraum und Lena von außen, die den von Anfang an bestehenden Rückstand in Grenzen hielten. Mit 8:9 gingen wir in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit liefen wir einem Rückstand hinterher.

Gegen Mitte der zweiten Halbzeit bekam Sanja eine Manndeckung. Sanja konnte auf Rückraum rechts durch super Tore glänzen. Die Durchbruchräume wurden nun größer und wir konnten im Spiel 1:1 punkten. Fünf Minuten vor Spielende hatten wir auf einmal die Nase vorne. Dass wir das Spiel letztendlich 16:15 gewannen, war ein Verdienst der überragenden Abwehrleistung und Willenskraft in der letzten Spielphase.

Gut gemacht Mädels. (Theo)

09.11.2014|Aktuelles|