TSV Feytal 1 – SG Ollheim-Straßfeld 2 27:30

Gegen den Tabellenführer aus Ollheim zeigten wir von Beginn an ein variables und lauffreudiges Angriffsspiel und erspielten uns so gute Wurfgelegenheiten, die häufig auch in Treffer umgesetzt wurden. Da unsere Abwehr ebenfalls gut ins Spiel fand, waren die Räume für die SG in der Mitte eng, so dass die Gäste ihr bevorzugtes Spiel über den Kreis nicht wie gewohnt durchziehen konnten. Die dadurch notwendigen Abschlüsse des Tabellenführers aus dem Rückraum und von den Außenpositionen waren dann das ein oder andere mal Beute des Abwehrblocks oder des gut aufgelegten Torhüters. So entwickelte sich bis zur 20. Minute ein ausgeglichenes Spiel in dem die Führung das ein oder andere mal wechselte, sich aber kein Team mit mehr als 2 Treffern absetzen konnte. Leider haben wir in dann in der Schlussphase der ersten Halbzeit völlig den Faden verloren und haben im Angriff einige Ballverluste produziert. Da auch die Abwehr in den letzten 10 Minuten der ersten Spielhälfte nicht mehr so gut stand, mussten wir noch einige Gegentreffer hinnehmen und gingen mit einem 10:16 in die Kabine.

Gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnitt war die Schwächephase der ersten Hälfte aber vergessen und wir konnten mit guter Abwehrarbeit zu Ballgewinnen kommen und mit wieder flüssigem Angriffsspiel auch einige Treffer erzielen. Dadurch verkürzten wir den Rückstand bereits in den ersten 3 Minuten auf 4 Tore. Auch in der Folgezeit waren wir konzentriert und schafften bis zur 55. Minute beim 25:27 den Anschluss. Da die Gäste in den letzten Minuten aber ihre Routine ausspielten, gelang es uns leider trotz der gewonnenen zweiten Halbzeit nicht mehr das Spiel zu drehen und mussten so eine knappe 27:30 Niederlage gegen den Tabellenführer hinnehmen. (Wolli)

TSV Feytal 1

TSV Feytal 1

TSV Feytal 1

TSV Feytal 1

TSV Feytal 1

cc_by_nc_fm
 

 

02.02.2014|Aktuelles, Männer 1|