Tolles Spiel der wB – aber ohne Punkte – 18-21

Das heutige Spiel gegen JSG Nümbrecht war ein tolles Spiel zweier gleichwertiger Teams. Wir erwischten den besseren Start 2:0. Nümbrecht konnte aber wieder ausgleichen. In der Folge legten wir immer ein Tor vor aber wir konnten uns nicht absetzen. Durch schöne Einzelaktionen waren wir erfolgreich. Leider ermöglichten wir durch einfach Ballverluste Tempogegenstöße der Gäste. So gingen wir dann mit 8-9 in die Pause.

Das Spiel hatte schon etwas an Substanz gekostet. Wir waren guter Dinge dass wir das Spiel wieder drehen können. Wir fingen jetzt Bälle ab und schlossen erfolgreich ab. 10-11, 12-12 , bis hin zum 15-13. Alles schien gut zu laufen. Wir erarbeiteten uns weiter gute Torchancen, welche aber nicht zum Tor-Erfolg führten. Dann erhielten wir eine 2 min Strafe in der sich die JSG auf 16-17 absetzen konnte. Durch gute Einzelaktionen konnten wir das Spiel weiter offen gestalten und immer wieder ausgleichen. 17—17, 18-18. Dann scheiterten wir an der sehr gut aufgelegten Torhüterin der Gäste und die Gäste gingen mit 18-19 in Führung.

Nun zeigte sich leider auch, dass das Spiel viel an Kraft gekostet hat. Die Konzentration ließ etwas in der Abwehr nach und wir waren in der seitlichen Bewegung zu langsam. Wir verloren den Ball und Nümbrecht erhöhte durch eine tolle Einzelaktion auf 18-20. Nun wollten wir ganz schnell abschließen, aber wie es dann schon mal kommt … Nümbrecht erwischte den Abpraller. Der letzte Wurf passte dann auch noch und wir verloren sehr unglücklich mit 18-21.

Ein Unentschieden wäre dem Spielverlauf nach völlig gerecht gewesen. So auch der Trainer der Gäste, der euch zu dieser tollen Leistung gratuliert hat. Ganz großes Kompliment Mädels, ihr habt alles richtig gemacht und ein tolles Spiel gezeigt. Weiter so im Training und bei den nächsten Spielen. Ich bin stolz auf euch (Kittes).