Sieg der wB gegen Marienheide

Gegen den Tabellenletzten zu spielen, kann auch eine Herausforderung werden. Geplant war ein solides Spiel, damit alle spielen können. Doch das Spiel startete ohne eine einzige Spielerin des TSV, denn sie schliefen alle samt. Dadurch plätscherte das Spiel so vor sich hin. Immer im Wechsel 1:1, …, 5:5 etc. Durch fehlerhafte Abwehr und mangelnde Bewegung im Angriff ging man mit 8:9 in die Halbzeit.

Nach deutlicher und lauter Ansage waren die Mädels aber gewillt, komplett neu in die 2. Halbzeit zu starten. Sie zeigten die richtige Reaktion auf die Ansprache in der Halbzeitpause und konnten sich direkt durch 3 Tore in 3 Minuten mit 11:9 in Folge absetzen. Die zweite Hälfte wurde deutlich besser und am Ende stand ein verdientes 22:14 auf der Anzeigetafel. (Nico)

TSV Feytal wB

TSV Feytal wB

TSV Feytal wB

TSV Feytal wB