Sieg der Ersten gegen Merl

Wiedergutmachung war angesagt und so traten wir heute voller Selbstbewusstsein zum ersten Heimspiel an. In der eigenen Halle wollten wir uns keine Blöße geben. Gestützt auf einen guten Torhüter und eine hoch motiviert arbeitende Abwehr gelang es uns, das Spiel gegen die favorisierten Gäste aus Merl offen zu gestalten. Über Tempogegenstöße konnten wir uns sogar eine Führung zur Pause erarbeiten.

Nach der Pause kam Merl immer besser ins Spiel und hatte die besseren Einzelspieler auf ihren Seiten. Das Spiel wurde immer enger, aber wir gerieten nie in Rückstand. Mit etwas Glück im Abschluss konnten wir erneut in Führung gehen und diese wurde nicht mehr hergegeben.

Ein Kompliment an alle Spieler. So macht Handball wieder mehr Spaß. (Kittes)

14.09.2014|Aktuelles, Männer 1|