Männliche B-Jugend SG Ollheim-Straßfeld – TSV Feytal 28:23

Das Auswärtsspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer stand auf dem Plan. Von der Papierform schon schwer genug. Hinzu konnten wir krankheits- und schulbedingt nur mit einem Wechselspieler dort antreten. Ollheim war von Beginn an darauf eingestellt, uns mit ihren schnellen Angriffen zu überrollen. Jedoch schien ihre Abwehr heute nicht so sattelfest.

Und so konnten wir immer wieder das Spiel offen halten. Mit 11-12 ging es in die Pause. Nach der Pause wurde erstmalig ein 4 Tore Vorsprung durch die SGO erarbeitet. Wir waren da unaufmerksam und gaben den Ball zu schnell ab. Doch wir blieben dank einer guten Einstellung und dem Willen hier nicht untergehen zu wollen dran.

Gestützt durch gute TW Leistungen in der 2 Hälfte und eines aufopferungsvollen Einsatzes nach hinten gelang es das Resultat bei 5 Toren zu halten. Kompliment an die Mannschaft. Das war zwar kein schönes Handballspiel – aber ihr habt euch gut geschlagen.

Mit dieser Einstellung können wir wieder nach vorne blicken und uns auf die letzten 4 Spiele mit „ positivem Ausgang“ freuen. (Kittes)