Männliche A-Jugend Merl : Feytal 29: 40 ( HZ 15:18 )

Da Merl gegen Siegburg ein Remi herausholte, gingen wir mit dem nötigen Respekt in dieses Spiel. Wir spielten konzentriert und waren von Anfang an spielbestimmend. Insbesondere durch eine verbesserte Abwehrleistung in der zweiten Halbzeit konnten wir die Spielführung kontinuierlich ausbauen. Insgesamt hätte der Sieg bei besserer Chancenverwertung noch deutlich höher ausfallen können.

Patrik Tillmann hat uns ausgeholfen und war eine wirkliche Verstärkung. (5 Tore). Wir freuen uns, dass Patrik für die restliche Saison mit dabei sein wird. Nächstes Wochenende werden wir gegen Poppelsdorf noch einen Zahn zulegen müssen, um zu gewinnen. (Theo)