Zweimal auswärts, zweimal A-Jugend, zweimal verloren.

In den beiden Auswärtsspielen des Wochenendes verliert die männliche A am Samstag bei der HSG Sieg mit 32:28 und die weibliche A-Jugend verliert mit 25:17 bei der DJK AK Neunkirchen.

Spielbericht mA Siegburg – Feytal 32: 28 Halbzeit 14:14

Das Spiel stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Maxi Gleich war krank und Alex Lehner war, was Spieltermin anging, ein wenig desorientiert. Zudem musste Lukas Schulz wegen seiner gezogenen Weisheitszähne noch pausieren. Somit traten wir ohne gelernten Kreisläufer und ohne Auswechselspieler gegen einen Titelaspiranten an. Hinzu kam noch eine sofortige Manndeckung gegen Jens, die unserem Spielrhythmus auch nicht gerade zuträglich war. Dennoch war die erste Halbzeit mit 14:14 ausgeglichen.

Im Verlauf der zweiten Halbzeit wurden allzu oft klare Torchancen vergeben, sodass Siegburg sich gegen Mitte der zweiten Halbzeit vom Ergebnis her mit drei Toren absetzen konnte. Eine Unterzahl mit vier gegen sechs Siegburgern gab uns dann den Rest. Insgesamt war die Niederlage nicht nötig und wir freuen uns auf die Revanche in Feytal. (Theo)