Männliche C-Jugend Lülsdorf-Ranzel – TSV Feytal 8:45

Obwohl wir nur mit 8 Spielern angereist waren und Simon verletzungsbedingt die meiste Zeit nicht spielen konnte, war die Ansage, dass hier zwei Punkte nach Hause gebracht werden mussten. Von Beginn an dominierten wir das Rückrundenspiel gegen die sehr junge L-R. Mannschaft. In der Anfangsphase kamen wir mit dem sehr streng und konsequent pfeifenden Schiri (dies auf beiden Seiten) nicht parat und mussten den Ball das ein oder andere Mal wg. Schrittfehlern den L.-R. überlassen. Ärgerlicher waren da schon die gegebenen zwei Minuten Strafen wg. falschem Stehen bei gegebenen Freiwurf für den Gegner.

Trotzdem konnten wir uns stetig vom Gegner absetzen und führten zur Halbzeitpause deutlich mit 18:4.
Die o.g. Fehler der ersten Halbzeit passierten uns nicht mehr und die Ansage war: es muss an der Tordifferenz gearbeitet werden. Ein großes Lob geht heute an Kai, der als einziger den gegebenen sieben Meter verwandelte und in der zweiten Halbzeit auch noch ein Spielfeldtor erzielen konnte. Aaron im Tor zweigte eine super Leistung und hat einiges zum heutigen Spielstand beigetragen. Es macht einfach Spaß dieser Mannschaft, die es schafft als Team zu agieren, zuzuschauen. (Frauke)

Spieler: Aaron (Tor), Fabi, Jan, Kai, Luca, Niklas, Rico und Simon