Last-Minute-Sieg der männlichen C

Heute Nachmittag mussten wir in Lülsdorf-Ranzel antreten. Lag es an dem Wissen, ohne Noah bzw.mit nur einem Auswechselspieler zu spielen oder an der späten Stunde oder an dem Stau der uns fast zu spät kommen ließ, dass zu Beginn der Partie wirklich nichts klappte?

Nach gut 4 Spielminuten lagen wir auch schon mit 4:0 Toren hinten. Nach 7 Spielminuten hieß es 6:0 gegen uns. Das konnte ja heiter werden. Ein Fehlpass nach dem anderen, der den Ball leichtfertig dem Gegner in die Hände spielte. Wir waren unkonzentriert und unnötig hektisch. In der 9. Spielminute warf Lukas das erlösende 6:1. Endlich ein Tor. Von da an kämpften sich die teilweise angeschlagenen Jungs (Aaron hatte schon das Spiel der mB hinter sich und Alex ein komplettes Trainingswochenende in den Knochen), Tor um Tor an den Gegner heran. In der 22. Spielminute hieß es sogar für eine halbe Minute 9:10 für uns! Zur Halbzeitpause führte Lülsdorf-Ranzel knapp mit 11:10 Toren. Jetzt war die Frage, schaffen wir mit dem dünnen, angeschlagenen Kader den Anschluss zu halten oder verlassen uns die Kräfte.

Der Anfang der zweiten Spielhälfte war sehr ausgeglichen. Trotz einer zwei Minuten Strafe für Alex in der 29. Minute schaffte es LüRa zu diesem Zeitpunkt nicht, sich abzusetzen. Zwischen der 34. und 40. Spielminute hatten wir – wieder durch Fehlpässe verursacht – absolut den Faden verloren und lagen 20:16 hinten. Ich weiß nicht was den Ausschlag gegeben hat, aber in den letzten 10 Spielminuten kämpfte jeder für jeden. Die Abwehr stand konsequent und redete miteinander. LüRa kam nur noch zwei mal durch unsere Abwehr durch, während die Jungs jetzt vorne zauberten. Die Spielzüge klappten auf einmal, es wurde sich freigelaufen und so warf Alex in der vorletzten Spielminute das erlösende 22:23! Diesen Vorsprung ließen die Jungs sich nicht mehr nehmen!

Toll gekämpft und zum Ende wirklich den Siegeswillen in den Knochen gehabt, alles mobilisiert was ging und zu keinem Zeitpunkt aufgegeben. Tolle Mannschaftsleistung. Zu diesem Sieg heute haben alle 8 Jungs beigetragen! (Frauke)

Spieler: Aaron (2), Alex (6), Lukas (2), Maarten, Marvin (7), Niklas (Tor), Ramon (2) und Tim (4)