Klarer Sieg der weiblichen C-Jugend

Mit großem Kader konnten wir das Spiel gegen die Zweitvertretung der HSG Geislar-Oberkassel relativ entspannt angehen, die leider nur mit 6 Spielerinnen antreten konnten. Merkwürdigerweise – oder gerade deshalb – begannen wir das Spiel mit angezogener Handbremse. Vorne wurde zu wenig Druck auf die Abwehr ausgeübt und hinten nicht richtig bewegt. Erst nach dem 3:3 zogen die Mädels um Mittelspielerin Karla das Spiel an und zogen Tor um Tor davon, jetzt wurden die Lücken gerissen und ausgenutzt. Auf der linken Seite zeigten Anna und Melina wie geduldiges Abwarten und konsequentes Überzahlspiel aussieht und hinten hielten Lena und Kira die Kiste dicht. Alle Spielerinnen kamen jetzt zum Einsatz.

In der 2.ten Hälfte begannen wir erneut unkonzentriert und liessen zuviele Rückraumtore zu. Glücklicherweise wurden vorne immer 1-2 Tore mehr erzielt so dass der Abstand kontinuierlich wuchs. Insgesamt muss man feststellen, dass wir mit einer permanenten 5-0 Abwehr eher schlecht zurecht kommen. Geislar hätte uns heute mit 6 Feldspielerinnen sicher etwas mehr ärgern können, aber möglicherweise wäre uns die dann notwendige offenere Deckungsweise mehr entgegen gekommen.

So steht am Ende ein klarer 24:9 Sieg, fast alle Feldspielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen. So weit so prima. Gegen den Tabellenführer Bonn in 2 Wochen muss eine klare Leistungssteigerung her! (Frank)

Alissa (1), Anna (4), Anne, Celina (2), Christin, Isabel (2), Karla (11/3), Kira, Lena, Lilli (1), Meike, Melina (2), Rojbin (1)

TSV Feytal weibliche C-Jugend

TSV Feytal weibliche C-Jugend

TSV Feytal weibliche C-Jugend

TSV Feytal weibliche C-Jugend

TSV Feytal weibliche C-Jugend

TSV Feytal weibliche C-Jugend

cc_by_nc_fm