Klarer Auswärtsieg in Euskirchen

Weibliche C-Jugend HSG Euskirchen – TSV Feytal 11:27

Auf dem Papier war die Sache klar. Gegen die Mädels aus Euskirchen haben wir letztes Jahr 2 klare Siege eingefahren und auch dieses Jahr war uns allen bewusst, wäre alles andere als ein Sieg eine Überraschung. Diese Einstellung und das klare Wissen guten Handball spielen zu können, hat dann erstmal dazu geführt, dass wir 10 Minuten eben keinen Handball gespielt haben. Das erste Tor fiel in der 5. Minute, das zweite in der 10. Fehlwürfe und Unkonzentriertheit und eine gewisse Schläfrigkeit sorgten für ein langsam dahin plätscherndes Spiel. Eine kleine Wendung erfuhr das Spiel mit dem ersten Gegentor in der 16 Minute zum 7:1. Jetzt spielten wir konzentrierter, liessen den Ball besser laufen und kombinierten auch mal. Allerdings ließen wir auch auf einmal Tore zu. Mit 14:6 ging es in die Halbzeit.

Wir hatten heute eine große Bank und das nutzten wir auch aus um temporeicher in der 2.ten Halbzeit zu spielen. Leider gab es dadurch auch immer wieder Brüche im Spiel. Nicht desto trotz konnten wir immer wieder durch schöne Kombinationen aber auch Einzelaktionen Tore erzielen. Nicht soviele wie ich mir das vorgestellt habe, die gegnerische Hüterin verdient ein Lob, aber präzisere Würfe und bessere 7m Versuche (1 von 4!) hätten zu einem wesentlich deutlicherem Ergebnis als 27:11 geführt.

Etwas mehr Konzentration, etwas mehr Ruhe und Sicherheit im Abschluß, dann können wir auch die nächsten Spiele souverän angehen und gewinnen! (Frank)

Anna (6), Anne, Caro, Celina (4), Christin, Isi (1), Isabel (1), Karla (9/1), Kira, Lena, Lilli, Melina (2), Meike (1), Rojbin (3)

TSV Feytal weibliche C-Jugend wC

TSV Feytal weibliche C-Jugend wC

TSV Feytal weibliche C-Jugend wC

TSV Feytal weibliche C-Jugend wC

TSV Feytal weibliche C-Jugend wC

cc_by_nc_fm