Klare Niederlage gegen die HSG 2

Nach 2 Wochen Pause starteten wir gleich mit dem Derby gegen die HSG Euskirchen. Beide Mannschaften kennen sich gut und sind Tabellennachbarn. Es sollte ein spannendes Duell werden. Doch die Voraussetzungen waren nicht besonders gut. Es fehlten 4 Feldspieler.

Wir erwischten den besseren Start und gingen mit 0-2 und 2-4 in Führung. Danach glich die HSG aus und das Spiel blieb stets eng. 6-7 8-9 12-12. Nach 25 min zog sich Pätrick eine Daumenverletzung zu und konnte nicht mehr weiterspielen. Es wurden einfache Tore erzielt und die Abwehr verdiente sich erstmals wieder ihren Namen. Doch zwei unnötige Ballverluste brachte die HSG kurz vor der Pause mit 14-12 in Front.

Es war eine gute erste Halbzeit zweier gleichwertiger Mannschaften.

Nach der Pause konnte sich die HSG auf 18-14 absetzen. Doch wir zeigten Moral und verkürzten erneut bis zum 18-17. Eine dritte Zeitstrafe gegen Roger schwächte uns dann doch noch mehr. Wir lagen wieder mit 4 Toren zurück und die Körner waren aufgebraucht. In den letzten 5 Minuten ermöglichten wir durch einfache Ballverluste den Gastgebern mit schnellen Angriffen das Ergebnis auszubauen. Mit 31-22 ist das Spiel eigentlich um 6 Tore zu hoch ausgegangen. Kompliment an die Mannschaft, die trotzdem nie aufgegeben hat.

Am nächsten Sonntag kommt es zum Derby gegen den Titel Aspiranten aus Münstereifel. Die Mannschaft würde sich über eine lautstarke Unterstützung sehr freuen. Anpfiff 11.15 Uhr. (Kittes)

30.10.2016|Aktuelles, Männer 1|