Klare Niederlage beim Tabellendritten HSG Euskirchen 3

Leider mussten wir gestern eine weitere klare Niederlage einstecken. Einige Spieler waren auf Grund einer Grippe nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte. So verschliefen wir den Start mit 6-0 und 8-1. Trotz doppelter Manndeckung gegen die beiden Hauptakteure gelangen den beiden schnellen Aussenspielern immer noch zu viele Tore.Wir waren auch vom Kopf her nicht richtig dabei. So plätscherte das Spiel dahin und beim Stand von 15-10 wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause haben wir es geschafft, auf 17-14 zu verkürzen und es lief wieder gut für uns. Doch dann häuften sich im Angriff die technischen Fehler und viele der unkonzentrierten Abschlüsse wurden vom Torwart entschärft. Dadurch kam die HSG 3 zu einigen schnellen Tempogegenstößen und entschieden das Spiel – auch dieser Höhe verdient für sich.

Schade aber jetzt schnell vergessen. Am nächsten Sonntag müssen wir uns im Spiel gegen Bonn deutlich steigern. (kittes)

13.02.2016|Aktuelles, Männer 1|