Kampfgeist erneut belohnt. 24 – 24 gegen Dollendorf

Im heutigen Spiel gegen die mB aus Dollendorf mussten wir leider ohne den erkrankten Andre antreten – Gute Besserung! Dafür hatte sich Luca (Jhg 2000) erneut bereit erklärt mitzuspielen. Es war wie das Hinspiel ein faires Spiel. Bis zur Mitte der ersten Hälfte konnten wir das Spiel offen gestalten. Die beiden starken Halbspieler bereiteten uns danach aber einige Mühe und so lagen wir zur Pause verdient mit 4 Toren im Rückstand.

Doch auch diesmal fruchtete das Gespräch in der Pause. Alle motivierten sich weiter und steckten niemals auf. Wir stellten die Abwehr etwas um und hatten erneut Erfolg damit. Selbst Unterzahlsituationen wurden gut überstanden, wir konnten mit 2 Toren in Führung gehen und auch wieder mit 2 Toren im Rückstand liegen. Es war ein sehr enges, auf Augenhöhe geführtes Duell. Aber jeder wollte heute mindestens einen Punkt. Den haben wir uns dann auch erkämpft.

Tolle Einstellung – toller Punkt!!!

Wir klettern langsam nach oben. (Kittes)