Heimspielniederlage gegen HSV Troisdorf mit 23-36

Erneut mussten wir unser Heimspiel in fremder Halle austragen. Der Saisonauftakt ging mit 47-16 in Troisdorf so richtig verloren. Das sollte nicht noch einmal vorkommen. Leider traten wir heute ersatzgeschwächt an. Nach mäßigem Start 2-2 ging dann für kurze Zeit nichts zusammen und wir fanden uns bei 2-9 wieder. Die Auszeit brachte uns etwas besser ins Spiel zurück und so konnten wir bis auf 8-13 verkürzen.

Leider fanden die Worte der Pause nur bedingt Gehör und der Abstand vergrößerte sich bis auf 11 Tore. Bei 14-25 legten wir wieder eine Auszeit ein. 19-30 bis zum Ende mit 23-36 Toren. Insgesamt agierten wir im Angriff viel zu harmlos. Es wurden viele Bälle ohne Gegenwehr leichtfertig ab geschenkt. Es war wenigen Einzelaktionen zu verdanken, daß es nicht wieder zum kompletten Einbruch kam. In der Abwehr zu brav. Es fehlte einfach der Biss. So kann man sich auch nicht beim Tabellenzweiten präsentieren.

Im Spiel morgen in Godesberg müssen wir uns um mindestens 50% steigern! (Kittes)

07.03.2015|Aktuelles, Männer 1|