Feytaler Frauen weiterhin ungeschlagen

Nach 3 Wochen Pause rückten wir am vergangenen Sonntag in Palmersheim an, um unsere Siegesserie fortzusetzen. Das dies nicht einfach werden würde, war uns klar.

Es war von Anfang an ein körperbetontes Spiel, was zur Folge hatte, dass durch eine starke Defensive beiderseits nur wenige Tore fielen. Wir erzielten unsere Treffer durch Würfe aus dem Rückraum, während Palmersheim sich über verwandelte 7-Meter freuen konnte. Leider scheiterten einige Würfe unsererseits am Metall des gegnerischen Tores. Dies und die Tatsache, dass wir nicht richtig ins Spiel kamen, führte dazu, dass wir zeitweilig die Führung abgeben mussten. Folglich gingen wir mit einem 3:4-Rückstand in die Pause.

Das Ergebnis konnte so nicht stehen bleiben. So begannen wir konzentriert und deutlich ruhiger die zweite Hälfte. Nach 40 Minuten konnten wir erstmals eine 2-Tore-Führung verzeichnen, die wir natürlich ausbauen wollten. Mit dieser Sicherheit hatten wir nun einen deutlich besseren Zugriff auf das Spiel. Zudem wurden die Palmersheimerinnen zunehmend frustrierter. Dies nutzten wir aus und konnten mit Tempogegenstößen und einfachen Zuspielen unsere Führung ausbauen und letztlich mit einem eindeutigen 12:8-Sieg vom Platz gehen.

Wir freuen uns über den Sieg und wollen am kommenden Sonntag den Abstand auf Platz 3 vergrößern! (Viktoria)

img-20161128-wa0003

img-20161128-wa0006

img-20161128-wa0008

28.11.2016|Aktuelles, Frauen|