Endlich mal etwas Zählbares!

Die mB musste diesmal in Merl antreten. Generell eine lösbare Aufgabe. Wir gingen auch schnell mit 1-3 in Führung. Dennoch schafften wir es nicht, den Vorsprung auszubauen. Über 5-5, 9-8 bis hin zum 15-15 zur Pause. Wir waren in der Abwehr zu nachlässig und das wurde immer wieder bestraft. Nach der Pause mussten wir auf Patrick verzichten, der sich verletzt hatte. Dafür half Pascal als Feldspieler aus. Als wir wieder komplett waren, mussten wir einen 4 Tore Rückstand aufholen. Es gelang uns schließlich sogar noch einmal mit 23-22 in Führung zu gehen aber mit den letzten Wurf konnte Merl das Remis erzielen. Die Einstellung hat heute wieder gestimmt. Leider haben wir zu viele klare Torchancen ausgelassen. Ein Sieg war greifbar nahe. Am Sonntag gegen die HSG Euskirchen werden wir es erneut versuchen. (Kittes)