D-Jugend TSV Feytal D – HV Erftstadt D2 20:12

Heute konnten wir mit 13 Spielerinnen und Spielern in eigener Halle gegen den HV Erftstadt auflaufen. Gleich von Anfang an zeigten uns die Erftstädter Spieler das dies ein recht schnelles Spiel werden sollte. Zu Beginn war unsere Mannschaft noch sehr nervös und wir verloren zu oft den Ball durch Fehlpässe an den Gegner.

Auch stand heute unsere Abwehr nicht wirklich gut. Die Erftstädter Spieler wussten uns durch das Spiel mit 2 Kreisläufern immerwieder sehr zu irritieren. Die Absprache untereinander lief heute nicht so gut wie in den letzten zwei Spielen. Oft standen ein oder zwei Gegner ganz frei vor dem Tor ohne gedeckt zu werden, da sich keiner zuständig fühlte. Dennoch konnten wir mit einer 9:7 Führung in die Halbzeitpause gehen.

Diese Führung gaben wir dank einer im Angriff umsichtig spielenden Mannschaft auch nicht mehr ab.
Es war schön zu sehen das in diesem Spiel keiner mit dem „Kopf durch die Wand“ wollte. Es wurde oft ein „besser stehender“ Mitspieler abgespielt und jeder einzelne versuchte nicht mit aller Gewalt auf das Tor zu werfen. Auch wenn wir in vielen Bereichen noch sehr viel üben müssen macht es immer mehr Spaß der Mannschaft beim miteinander Spielen zuzusehen.

Mein besonderer Dank gilt Luca, von dem die Mannschaft viel lernt.

Und hier noch eine spezielle Nachricht für Isabel P.: Du hast in der ersten Halbzeit doch ein Tor geworfen!!! (Frauke)

Mitgespielt haben heute: Isabel P., Isabel S., Lilli, Lucia, Meike, Kevin, Luca, Lucas, Lukas, Marvin, Niklas, Nils und Noah