D-Jugend gewinnt 19:06 im Nachholspiel gegen Zülpich

Nachdem Zülpich das Spiel am 09.11. krankheitsbedingt absagen musste hat es heute zu unserer Trainingszeit endlich geklappt dieses Spiel nachzuholen. Mit dreizehn Spielern hatten wir fast die komplette Mannschaft auf der Bank sitzen und waren zahlenmäßig gut aufgestellt. Es fehlten Aaron, Jan und Enrique aber auch einige Spielerinnen unserer Mannschaft waren heute krankheitsbedingt leider nicht voll einsatzfähig, haben sich aber tapfer geschlagen.

War es die ungewohnte Spielzeit, die lange spielfreie Zeit oder lag es doch an der Grippe in den Knochen bei einigen Spielern dass wir den Anfang des Spiels total verschlafen haben? Nach sieben Minuten Spielzeit stand es 1:1! Der Zülpicher Torhüter bekam ein gratis Aufwärmtraining von unserer Mannschaft und ich befürchtete schon das Schlimmste.

Dank einer zu Anfang sehr guten Abwehrarbeit hatten es die Zülpicher schwer bis zu unserem Tor vorzudringen, so dass zum Glück auf deren Seite auch kein Tor fiel. Das Blatt wendete sich in der 8. Minute zu unseren Gunsten. Der Knoten platzte und wir trauten uns im Angriff zu endlich in Richtung Tor zu spielen.

Zum Ende der ersten Spielhälfte schlichen sich im Angriff leider Flüchtigkeitsfehler ein, so dass die Zülpicher drei mal zum Tempogegenstoß kamen. Auch in der Abwehr packten wir zu dieser Zeit nicht mehr so beherzt zu wie am Anfang des Spiels. Zur Halbzeitpause hieß es 8:4.

Die zweite Halbzeit gehörte uns. Hier lief es von Anfang an viel besser. Ramon, Tim und Noah setzten das ein oder andere Mal die gelernten Spielzüge erfolgreich um. Lilli und Isabel harmonisierten auf ihren Positionen und die „jungen 2003er“ kamen, wenn auch nur kurz, zum Einsatz. Auch in der Abwehr wurde wieder beherzter zugepackt und sich gegenseitig geholfen. Am Ende hieß es, hart erarbeitet, 19:6 für uns.

Am kommenden Wochenende treten wir beim Tabellenersten Poppelsdorf an. Dort müssen wir uns noch um einiges steigern wenn wir uns dort gut verkaufen wollen.

Danke an Rico, der heute sein erstes Spiel (mit Jan) gepfiffen hat und dies echt super gemacht hat. (Frauke)

Wir waren heute auf dem Feld:
Alica, Isabel, Katharina, Lilli, Luis I, Luis Z, Lukas (Tor), Marvin, Noah, Niklas (Feld/Tor), Philipp, Ramon und Tim