Bollwerk Feytal

Lediglich 2 von 14 Punkten konnten am Wochenende aus Mechernich entführt werden – Unentschieden der mC und mA – eine tolle Leistung aller Mannschaften, die somit gleich viel entspannter in die wohlverdiente Weihnachtspause gehen können.

Die männliche C führt am Samstag bis zur letzten Sekunde gegen den Tabellenführer aus Dollendorf und kassiert dann leider noch den 18:18 Ausgleich – gefühlt verloren hört man von den Rängen. Die weibliche A fährt einen Kantersieg gegen Neunkirchen ein: 21:5. Glückwunsch.

Die weibliche C hat am Sonntag die richtige Reaktion auf die beiden Niederlagen in Folge gezeigt und in einem streckenweise mitreissendem Handballspiel 30:21 gegen Erftstadt gewonnen. TSV Feytal D gewinnt deutlich gegen den Nachbarn aus Kall.

Die A hat zwar gegen Poppelsdorf unentschieden gespielt, Theo spricht aber auch hier von einer gefühlten Niederlage. Beide Herrenteams siegen klar. Herren 2 mit gewohnt 30 Toren gegen Schleiden 1 und Herren 1 – in der Höhe und Klarheit vorher unerwartet mit 37:26 gegen die HSG Niederpleis.

  • 14.12.2013 13:15:00	TSV Feytal mC	TuS Dollendorf mC	18:18
  • 14.12.2013 14:45:00	TSV Feytal wA	DJK AK Neunkirchen wA	21: 5
  • verlegt			TSV Feytal mB	HSG Euskirchen mB
  • 15.12.2013 12:45:00	TSV Feytal D	Kaller SC D		18: 5
  • 15.12.2013 14:00:00	TSV Feytal wC	HV Erftstadt wC2	30:21
  • 15.12.2013 15:30:00	TSV Feytal mA	Poppelsdorfer HV mA	29:29
  • 15.12.2013 17:15:00	TSV Feytal 2	VfB Schleiden 1		30:14
  • 15.12.2013 19:00:00	TSV Feytal 1	HSG Npl / St. Aug. 2	37:26
16.12.2013|Aktuelles|