Auch in Niederpleis gibt es keine Punkte für den TSV1

Am Sonntag zur Mittagszeit waren wir bei der Zweitvertretung der TuS Niederpleis zu Gast. Die Voraussetzungen waren suboptimal, da ein Akteur deutlich von der vorangegangenen Nacht gezeichnet war und ein anderer Spieler erst gar nicht erschienen ist. Darüber wird noch zu reden sein.

Der Kader von Niederpleis 2 besteht aus reichlich Routiniers und schon beim aufwärmen war zu erkennen, dass das keine einfache Aufgabe wird. Am Anfang entwickelte sich ein recht lockeres Spiel mit einfachen Toren für beide Teams. Erst nach 10 Minuten entdeckten beide Mannschaften die Abwehrarbeit, wobei unsere 1ste sich schneller fand und sich mit drei Toren zwischenzeitlich absetzen konnte. Leider verpasste man zweimal durch einfache Fehler in Umschaltsituationen den Vorsprung zu erhöhen. Das rächte sich und beide Mannschaften gingen mit einem Remis (13:13) in die Halbzeit. Es wäre deutlich mehr drin gewesen, da in der Abwehr ordentlich dagegen gehalten wurde und Lukas sich mehrmals auszeichnen konnte. Herauszuheben in Halbzeit 1 ist die Leistung von Pätrick, der bei nur 2 Fehlversuchen satte 7 Treffer erzielen konnte.

In Halbzeit 2 verschoben sich die Kräfteverhältnisse ein wenig zu Gunsten von Niederpleis. Meist lagen die Gastgeber in Front, da das eigene Spiel in dieser Phase mit zu vielen Fehlern behaftet war und auch die dünne Personaldecke ihren Tribut forderte. Dennoch konnte durch eine gute Phase etwa 10 Minuten vor Ende und einige starke Paraden von Patrik nochmal auf einen Treffer verkürzt werden (25:24). In dieser Phase musste leider Pätrick verletzt vom Feld und man verlor komplett den Faden. So handelte man sich eine (zu) deutliche Niederlage ein und musste sich mit 31:25 geschlagen geben.

Torschützen: Luka 3/2, Julian 3, Pätrick 10/3, Roger 4/1, Marco 4, Janik 1

(Oliver)

18.09.2017|Aktuelles|