Aller Anfang ist schwer – D verliert in Dollendorf

TV Dollendorf – TSV Feytal 18:11 (Halbzeit 11:6)

Aller Anfang ist schwer… das galt auch heute für unser erstes Saisonspiel.

Von Anfang an taten wir uns mit dem Gegner und vor allem mit dessen Torwart schwer. Im Angriff wollte zu Beginn das runde Ding einfach nicht in den eckigen Kasten.

In der Abwehr ließen wir uns viel zu oft vom halb linken Spieler und vom Kreisläufer überrennen, so dass diese jedes mal frei vor dem Tor standen und zum erfolgreichen Abschluss kamen. Trotz des schnell wachsenden Vorsprung des Gegners ließen wir uns nicht unterkriegen und kamen mit einigen schönen Spielaktionen doch noch bis auf 5 Tore bis zur Halbzeit an den Gegner heran.

Zum Beginn der zweiten Halbzeit lief die Abwehrarbeit besser, da wir jetzt versuchten mit je zwei Abwehrspielern den Kreisläufer und auch den halb linken Spieler zu decken. Wir schafften es dann sogar bis auf drei Tore an den Gegner heranzukommen.

Leider fehlten zum Ende des Spieles die Kraft, Konzentration und Kondition um das Spiel dann doch noch zu unseren Gunsten herumzureißen.

Trotz der Niederlage war es ein schönes Spiel zum ansehen. Die geworfenen Tore waren zum Teil durch gerade erst erlernte Spielzüge herausgespielt. Bis zum Schluss hat die Mannschaft trotz des Rückstandes gekämpft. (Frauke)

Mitgespielt haben:
Alica, Katharina, Aaron (2), Jan, Lukas (TW 2. HZ), Marvin (4), Niklas (TW 1. HZ), Noah, Ramon und Tim (5)

15.09.2013|Aktuelles|