1ste unterliegt beim Tabellenführer

Nix zu holen gab es für die 1ste in Zülpich beim verlustpunktfreien Tabellenführer. Nach anfänglichen Problemen lag man 8:4 zurück, weil man den starken Rückraum der Gäste nicht zu fassen bekam. Nach etwa 12 Minuten konnte dann aber den Schalter umgelegt werden und zur Pause wurde eine Führung erkämpft (13:14). Leider zeigte sich schon in Halbzeit 1, dass man nicht an die Leistung vor den Herbstferien anknüpfen konnte. Zu viele Fehler, im Rückraum zu wenig Torabschlüsse und in der Deckung zu zaghaft. Das sollte sich in der zweiten Halbzeit rächen. Über die lege ich den Mantel des Schweigens (die Analyse gibt es Freitag beim Training). Da die eigene Leistung nicht stimmte, möchte ich erst gar nicht die Linie der Schiris oder die Schauspielerei oder, je nach Blickwinkel auch „Cleverness“, der Gastgeber kommentieren. So verlor man verdient, vielleicht etwas zu hoch, mit 9 Toren (Endstand 32:23).

Torschützen: Luka 7/3, Marco 6, Roger 4, Julian 2, Pätrick 2, Janik 1, Marwin 1

15.11.2017|Aktuelles|