Erster Sieg der neuformierten D-Jugend

Die neuformierte D Jugend, die zur Hälfte aus E-Jugendendlichen besteht, hatte am Wochenende ein hartes Programm vor sich. Es standen zwei Nachholspiele an. Das erste wurde am Freitag gegen Weilerswist ausgetragen. Gegen diese Mannschaft hatten wir absolut keine Chance. Bis zum 4:4 konnten wir mithalten, jedoch wurde danach nicht mehr mit der nötigen Konsequenz weitergespielt und die technischen Fehler häuften sich. Zur Halbzeit lagen wir gegen einen überaus starken Gegner mit 4:11 zurück. In diesem Spiel konnten alle 18 Kinder spielen und hatten trotz des Ergebnisses Spaß dabei. Das Spiel endete mit 6:29.

Am darauf folgendem Tag stand das zweite Nachholspiel gegen den Kaller SC an. Wir starteten sehr gut und führten mit 4:0. Die Abwehr stand gut und es konnten einfache Tore durch Tempogegenstoße erzielt werden. Danach schlichen sich […]

Überraschungserfolg: TSV Feytal 1 – Godesberger TV 1 29:26

Nach der heftigen, blamablen – aber verdienten – Niederlage gegen HSV Bockeroth und der vermeidbaren Niederlage in Erftstadt sollte endlich mal wieder auf der Habenseite gepunktet werden. Leider hatten wir aber keinen Geringeren als den Tabellenzweiten aus Godesberg zu Gast und somit eine schwierige Aufgabe vor der Brust. (Dankeschön an die Zustimmung zur zeitlichen Verlegung !) Somit konnten wir auch mit voller Besetzung ins Spiel gehen.

Zu Beginn tasteten sich beide Teams etwas ab und die Gäste führten immer mit 1-2 Toren. Über 4-5 und 8-10 hin zu 11-14. Mit Glück, umgestellter Abwehr und etwas Frechheit konnten wir sogar mit 15-14 in Führung gehen. Zur Pause stand es nach einem sehr schlecht geblocktem Freiwurf dann aber dennoch 15-15.

Nach der Pause trug unsere aufwendige Abwehrleistung – gepaart mit […]

TSV Feytal mC – TuS Chl. Zülpich 26:7 (12:3)

Erste Ansage vor dem Spiel heute war: Niklas ist verletzt und kann ggf. nicht spielen. Mit nur zwei Auswechselspielern eine knappe Kiste aber erst mal Augen zu und aufwärmen. Unser Glück war dann: die Zülpicher kamen mit nur sechs Spielern, so dass diese die kompletten 50 Minuten in Unterzahl spielen mussten.

Somit war die Ansage: Niklas stellt sich trotz Verletzung ins Tor und Lukas spielt für den fehlenden Alex auf der für ihn ungewohnten halb linken Position. Nach drei Minuten hieß es 3:0 für die Jungs. Spielzüge wurden versucht zu spielen und glückten auch das ein oder andere Mal. Auffällig war, das wir zwischen der achten bis siebzehnten Minute kein einziges Tor herausspielen konnten. Frei stehende Mitspieler wurden entweder gar nicht gesehen oder viel zu spät angespielt. In den letzten fünf […]

…die 2te gewinnt verdient und deutlich gegen das Tabellenschlusslicht Godesberger TV 2

Nach der so unclever beendeten Partie in Bonn letzte Woche wollten wir uns gegen den GTV 2 unbedingt wieder mehr Spaß besorgen. In eigener Halle sollte gegen den aktuellen Letzten der 2. Kreisklasse ohne wenn und aber ein Sieg herausgespielt werden – soviel war vorher beschlossen – jetzt kam es nur noch darauf an dem Vorhaben auch Taten folgen zu lassen.

Die Voraussetzungen waren gut: alle Spieler, die im Vorlauf als spielfähig angedacht waren erschienen auch zum Aufwärmen in der Halle Feytalstraße. Somit fehlten lediglich Kittes (weil er unsere Erste bei deren Spiel in Erftstadt zu coachen hatte) und Paetrick (schon wieder auf dem Weg zur Ausbildungsstätte). Daniel zudem war nach möglicherweise noch nicht ganz überstandener Krankheit nach eigener Einschätzung noch nicht ganz im Vollbesitz seiner Kräfte – er spielte aber […]

Last-Minute-Sieg der männlichen C

Heute Nachmittag mussten wir in Lülsdorf-Ranzel antreten. Lag es an dem Wissen, ohne Noah bzw.mit nur einem Auswechselspieler zu spielen oder an der späten Stunde oder an dem Stau der uns fast zu spät kommen ließ, dass zu Beginn der Partie wirklich nichts klappte?

Nach gut 4 Spielminuten lagen wir auch schon mit 4:0 Toren hinten. Nach 7 Spielminuten hieß es 6:0 gegen uns. Das konnte ja heiter werden. Ein Fehlpass nach dem anderen, der den Ball leichtfertig dem Gegner in die Hände spielte. Wir waren unkonzentriert und unnötig hektisch. In der 9. Spielminute warf Lukas das erlösende 6:1. Endlich ein Tor. Von da an kämpften sich die teilweise angeschlagenen Jungs (Aaron hatte schon das Spiel der mB hinter sich und Alex ein komplettes Trainingswochenende in den Knochen), Tor um […]

TSV Feytal Frauen – FC Hennef Frauen 16: 15 ( HZ 8:9 )

Gegen die kompakt spielenden Frauen aus Hennef hatten wir einen schweren Stand. Auf allen Positionen gut aufgestellt, kam der Gegner in der ersten Halbzeit insbesondere über die Außenpositionen und über den Kreis zu Toren. In dieser Phase waren es vor allem Ka im Rückraum und Lena von außen, die den von Anfang an bestehenden Rückstand in Grenzen hielten. Mit 8:9 gingen wir in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit liefen wir einem Rückstand hinterher.

Gegen Mitte der zweiten Halbzeit bekam Sanja eine Manndeckung. Sanja konnte auf Rückraum rechts durch super Tore glänzen. Die Durchbruchräume wurden nun größer und wir konnten im Spiel 1:1 punkten. Fünf Minuten vor Spielende hatten wir auf einmal die Nase vorne. Dass wir das Spiel letztendlich 16:15 gewannen, war ein Verdienst der überragenden Abwehrleistung und Willenskraft […]

Bittere Niederlage der mB in Euskirchen

Beim Auswärtsspiel bei der HSG Euskirchen konnten wir zwar fast auf unseren kompletten Kader zurückgreifen, einer Spieler waren aber leicht angeschlagen. Wir kamen am Anfang gut in das Spiel hinein und konnten schnelle eine 2 Tore Führung herausspielen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war das Spiel sehr eng und Euskirchen ging durch ein Tor nur Sekunden vor der Pause in Führung.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel eng und keine der beiden Mannschaften schaffte es, sich mit mehr als zwei Toren abzusetzen. In der letzten Spielminute schafften wir es, den Ausgleich zu erzielen. Doch ähnlich wie in der ersten Halbzeit mussten wir kurz vor Schluss noch den bitteren Gegentreffer zum 23:22 hinnehmen. (Jan)

Siebter Spieltag

09.11.14 11:00 HSG Euskirchen mB – TSV Feytal mB 23:22
09.11.14 15:30 HV Erftstadt 1 – TSV Feytal 1 31:30
09.11.14 15:30 TSV Feytal Fr. – FC Hennef Fr. 16:15
09.11.14 16:15 Lülsdorf-Ranzel mC2 – TSV Feytal mC 22:23
09.11.14 17:15 TSV Feytal 2 – Godesberger TV 2 31:18

TSV Feytal 1 – HSV Bockeroth 1 23:40

 
 

TSV Feytal wC – Siegburger TV 18:08 (HZ 6:2)

Es dauerte 3 1/2 Minuten, in der Handballwelt eine halbe Ewigkeit!, bis Meike das erlösende 1:0 warf. Sahen die Zuschauer im Spiel der mC noch ein sehr temporeiches hin und her, mussten wir uns in der ersten Halbzeit wirklich fragen: Mädels seid ihr wach? Es dauerte weitere 5 Minuten bis das 2:1 gewofen wurde.

Dank der beherzten Aktionen von Alissa, Lilli und Meike zwischen der 15. und 19. Minute stand es zur Halbzeitpause 6:2 für uns.
Nach einer “Standpauke” von Daniel in der Halbzeitpause lief es in der zweiten Halbzeit viel besser. Der “Standhandball” wurde ad Akta gelegt und wir besannen uns darauf uns zu bewegen. Auch ohne Ball. Dies führte dazu das sich Spielerinnen freilaufen konnten und somit auch frei vor dem gegnerischen Tor zum Abschluss kamen.

Die zweite Halbzeit entschädigte für […]

TSV Feytal mC – HSG Siebengebirge/Thomasberg mC2 19:15 (HZ 14:10)

Heute trafen wir auf einen starken, mit uns auf Augenhöhe spielenden, Gegner. Das Spiel war, vor allem in der ersten Halbzeit, sehr temporeich, gelang es doch bis zur 22. Spielminute beim Spielstand von 11:10 keiner der beiden Mannschaften sich deutlich vom Gegner abzusetzen. Ein in der vorletzten Spielsekunde erzieltes Tor von Luca brachte uns den ersehnten 4 Tore Vorsprung. Mit diesem Polster konnten wir in der Pause etwas durchatmen.

Auch in der zweiten Spielhälfte schenkten sich beide Mannschaften nichts. Siebengebirge / Thomasberg kam in der 37. Spielminute beim Stand von 16:15 nochmal gefährlich nah an uns heran. Beide Mannschaften wollten die zwei Punkte nach Hause bringen. Zum Schluss behielten wir vielleicht etwas mehr den kühlen Kopf und konnten mit einer gut bestückten Reservebank auch in der Schlussphase, trotz einer zwei Minuten […]

…die 2te verliert völlig unnötig und in der Hauptsache selbst verschuldet beim TSV Bonn rrh. 4

Der erste Auftritt nach einer längeren Spielpause hatte mit der Auswärtspartie gegen die 4. Mannschaft des TSV Bonn rechtsrheinisch in Beuel gleich einen echten Prüfstein für unser Team parat. Die Hausherren lagen vor dem Anpfiff benachbart in der Tabelle in der gleichen Situation wie wir. Demnach erwarteten wir eine ausgeglichene Begegnung, hofften aber, auf Grund der starken Besetzung die wir einsetzen konnten die Punkte von der ‘Schäl Sick’ entführen zu können.

Von allen 16 Spielern die aktuell üblicherweise zum Kader der Zweiten gehören, waren überhaupt nur zwei nicht auf dem Spielberichtsbogen aufgeführt. Joshi und Ralf fehlten, als es am frühen Sonntagnachmittag zum Anpfiff kam – beide entschuldigt – und mehr als 14 Spieler hätten wir ja auch nicht einsetzen dürfen. Auswahl hatten wir also genug heute, mit Leon Müller gab es […]

Sechster Spieltag

02.11.14 15:30 TSV Bonn rrh. 4 – TSV Feytal 2 24:23
02.11.14 16:00 TSV Feytal mC – HSG Siebengeb./Th. mC2 19:15
02.11.14 16:15 SV Rot-Weiss Merl Fr. – TSV Feytal Fr. 23:11
02.11.14 17:30 TSV Feytal wC – Siegburger TV wC 18:8
02.11.14 19:00 TSV Feytal 1 – HSV Bockeroth 1 23:40

TSV Feytal 1 – Poppelsdorfer HV 1 28:26

Nach der langen Spiel- und Trainingspause wussten wir nicht so recht wo wir stehen. Das letzte peinliche und motivationslose Auftreten in Bonn war noch nicht ganz vergessen. Also war Wiedergutmachung angesagt.

Die gut gemeinten Vorsätze zeigten Wirkung und es wurde von Beginn an gekämpft. Die Gäste aus Poppelsdorf waren mit 2 starken Linkshändern und einem jungen dynamischen Halblinken angetreten, welche sich auch gleich gut in Szene setzten. Also mussten wir in der Abwehr viel mehr arbeiten als uns lieb war. Aber die Mannschaft hat die Aufgabe angenommen und phasenweise gut gelöst. Ab der Freiwurflinie gab es nur noch vereinzelte Durchbrüche. Was dann noch aufs Tor kam konnte oftmals durch die Torhüter entschärft werden.

Im Angriff hatten wir es mit einer starken, körperlich betonten und unangenehmen Abwehr zu […]

Fünfter Spieltag

26.10.14 12:30 TSV Feytal wB – SG Ollheim-Straßf. wB 13:13
26.10.14 14:00 TSV Feytal mC – TVE Bad Honnef mC 23: 2
26.10.14 14:15 HSG Geislar-Oberk. mB – TSV Feytal mB 33:24
26.10.14 15:30 TSV Feytal Fr. – TV Palmersheim Fr. 34:11
26.10.14 19:00 TSV Feytal 1 – Poppelsdorfer HV 1 28:26

Kantersieg der männlichen C

Heute, im zweiten Heimspiel, empfingen wir die Jungs aus Bad Honnef. Diese erst seit diesem Sommer spielende Mannschaft verdient absoluten Respekt, dass sie bis zur letzten Minute, trotz des eindeutigen Ergebnis gegen sich, nicht aufgegeben hat.

Wir waren heute vollzählig und bekamen noch Unterstützung von Phillip und Daniel R aus der D-Jugend, so dass wir mit 11 Spielern gut aufgestellt waren. Bis zur 8. Minute plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Nach einem verwandelten 7 Meter in der 10. Spielminute platzte der Knoten bei unseren Jungs und sie versuchten einige der gelernten Spielzüge umzusetzen. Toll war, dass einige der Spieler in manchen Spielsituationen den Überblick hatten und frei stehende Mitspieler direkt anspielten. Dies führte dan auch so gut wie immer zum Torabschluss. Zur Halbzeit hieß es 11:0 für uns.

In der […]

Verdientes Unentschieden nach bravouröser Aufholjagd der weiblichen B

Eins vorab: an unserer Chancenverwertung müssen wir kontinuierlich arbeiten. An der kämpferischen und moralischen Einstellung der Mädels nicht. In einem kampfbetonten Spiel legten wir einen wie immer mühsamen Start hin. Erst nach 7 Minuten konnte Anna das erste Tor für uns erzielen. Viel zu oft rannten wir uns in der gegnerischen Abwehr fest oder verloren durch Unachtsamkeiten den Ball. Glück für uns, dass unsere Abwehr heute stabil genug war, um den körperlich – und zahlenmässig (auf der Bank) – deutlich überlegenen Spielerinnen der SGO, einiges entgegenhalten zu können. Die kurzfristige Führung von 3:1 konnten wir nicht allzu lange halten, unsere eingangs erwähnte Chancenverwertung – aus dem Spiel wie auch durch Siebenmeter – machte uns einen Strich durch die Rechnung. Tor für Tor holten die Gegnerinnen auf und gingen verdientermassen mit […]

Auswärtssieg der mC in Kall

Am ersten Herbstferienwochenende musste unsere mC noch nach Kall “reisen”. Ferienbedingt hatten wir ein personelles Problem. Dank der Unterstützung von Lucas und Maxi konnten wir wenigstens mit einem Auswechselspieler antreten. Zur Halbzeit lagen wir mit 4:10 vorne. Ein gutes Polster um zwei Punkte nach Hause bringen zu können. Die Kaller Mannschaft ließ sich von dem Halbzeitergebnis aber nicht abschrecken und kämpfte auch in der zweiten Halbzeit weiter. Lucas war an diesem Spieltag leider etwas vom Pech verfolgt. Fast alle Würfe wurden knapp daneben geworfen.

Am Ende stand es 10:19 für uns. Zwei wichtige Punkte und endlich wieder im positiven Torverhältnis. (Frauke)

Spieler:
Lucas (2), Lukas (1), Marvin, Maxi (12), Niklas (TW), Noah (1), Ramon und Tim (3)

Zweites Auswärtsspiel – zweite klare Niederlage

Eigentlich wollten wir etwas zählbares aus Bonn mitnehmen, aber wir sind dann schlecht ins Spiel gestartet und haben uns von der sehr offensiven Abwehrreihe früh den Schneid abkaufen lassen. Die Aussenangreifer kamen kaum zum Zuge und unser Rückraum war viel zu unbeweglich. Die eigene Abwehr war nicht so motiviert und aggressiv genug wie in den beiden letzten Spielen und auch die Torleute hatten nicht das Glück gepachtet. Ferner fehlten Jan und Nico dafür half Pätrick uns aus.

Über 1-2, 3-3, 7-3, 12-5, bis zum 15-7 zur Halbzeit. Da war eigentlich schon alles entschieden. Die Köpfe hingen runter und keiner traute sich wirklich etwas zu. Trotz aufmunternder Worte und Versprechungen jetzt noch mal – und einer doppelten Manndeckung – gelang es zwar kurzfristig den Rückstand auf 6 Tore zu verringern. Aber […]

TSV Feytal 1 – HSG Euskirchen 2 32:27

2. Heimsieg im 2. Heimspiel

Die Bedingungen vorm Spiel TSV Feytal 1 vs. HSG Euskirchen 2 waren aus Feytaler Sicht insgesamt gut. Die Erste des TSV´s konnte auf den gesamten Kader zurückgreifen und es hatten sich auch einige Zuschauer eingefunden. Einzig Trainer Dasburg war aus privaten Gründen verhindert und wurde von Oliver Zdralek vertreten. Einzige Unbekannte war der Gast aus Euskirchen, da nicht klar war, welches Personal den neu formierten Gästen an diesem Abend zur Verfügung steht. Beim “Warm machen” konnten jedoch ein paar bekannte Gesichter ausgemacht werden, die höherklassige Erfahrung vorzuweisen hatten. Daher stellte man sich auf eine hart umkämpfte Partie ein.

Zum Start begann die Erste mit der gewohnten offensiven Deckung, welche auch Wirkung zeigte und einige einfache Tore aus der ersten und zweiten Welle nach Ballgewinnen ermöglichte. […]